Popular Posts

Tastatur reinigen für Anfänger – Kampf gegen die Keime

Tastatur reinigen Bigstock | ID: 286788454 | Copyright: LightField Studios

Ihre Computertastatur ist normalerweise neben der Computermaus das am häufigsten genutzte Gerät in Ihrem Büro. Das bedeutet auch, dass sie eine starke Anfälligkeit auf Verunreinigen und Schmutz aufweist und in der Regel werden Tastaturen von ihren Besitzern kaum oder nie gereinigt. Das ist ein Fehler!

Studien haben gezeigt, dass sich auf einer ganz normalen Tastatur in einem Haushalt, die nie gereinigt wird, um ein Vielfaches mehr an Keimen und Verunreinigungen befinden, als auf einer Klobrille und das kann auch gesundheitliche Folgen mit sich bringen.

Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie ihre Tastatur reinigen können – mit einfachen Haushaltsmitteln bis hin zu speziellen Produkten zur Tastaturreinigung.

Oberflächlich die Tastatur reinigen

Wenn Sie keine Routine im Umgang mit Computern und Eingabegeräten haben, wie eben mit einer Tastatur, dann können Sie die Tastatur zunächst in wenigen Schritten und mit ein paar Reinigungsutensilien aus dem Haushaltsschrank reinigen. Dazu benötigen Sie:

  • Küchenrolle
  • Allzweckreiniger
  • Wasser

Wie bei jeder Reinigung von elektronischen Geräten vergewissern Sie sich im ersten Schritt, dass die Tastatur nicht angeschlossen ist oder im Falle einer Funktastatur ohne Kabel, sich keine Batterien im Gehäuse befinden.

Drehen Sie die Tastatur um und klopfen Sie ein paar Mal fest auf deren Rückseite. Dies lockert größere Staubreste und Krümel, die sich im Lauf der Zeit zwischen den Tasten festgesetzt haben. Tastaturen sind sehr robust gebaut, sodass Sie ruhig ein wenig fester klopfen können, ohne sie zu dabei zu beschädigen.

Besprühen Sie im nächsten Schritt ein Stück Küchenrolle mit ein wenig Allzweckreiniger, ohne dass sich die Küchenrolle dabei mit Flüssigkeit ansaugt und schrubben Sie die glatten Flächen, sowie Oberseite der Tasten gründlich ab. Dieser Schritt wird nun wiederholt. Anstatt Allzweckreiniger nehmen Sie ein wenig Wasser.

Achten Sie weiterhin darauf, dass die Küchenrolle sich nicht mit Wasser vollsaugt und zu tropfen beginnt. Es sollen sich keine Tropfen bilden, die ins Innere der Tastatur rinnen können. Im letzten Schritt nehmen sie ein Stück trockene Küchenrolle und wischen ein paarmal über die ganze Tastatur, bis die gesamte Oberfläche und Tasten sauber und trocken sind.

Alternativ zu diesem Schritt können Sie Ihre Tastatur reinigen und groben Staub und Krümel entfernen, indem Sie ganz einfach Reinigungsknete verwenden. Hierfür pressen Sie die Knete auf Ihre Tastatur, bis alle Zwischenräume gefüllt sind. Entfernen Sie die Reinigungsknete im Anschluss vollständig. Jeglicher Staub, der sich auf und zwischen den Tasten befunden hat, wird auf der Knete haften bleiben.

In manchen Fällen empfiehlt sich aber eine Komplettreinigung. Die Tastatur reinigen können Sie noch gründlicher, wenn Sie zusätzlich die Tasten abmontieren, um den Schmutz auch unter diesen zu entfernen, sowie selbstverständlich auch die Tasten selbst.

Komplettreinigung für Fortgeschrittene

Hierfür benötigen Sie ein lediglich ein stumpfes Messer oder besser einen spitzen Gegenstand aus Kunststoff, um etwaigen Beschädigungen vorzubeugen.

Die einzelnen Tasten einer Tastatur sind lediglich aufgesteckt und lassen sich ganz einfach entfernen. Organisieren Sie sich davor am besten ein Layout einer herkömmlichen Tastatur oder machen Sie ein Foto, damit Sie nach der Reinigung alle Tasten wieder an ihren korrekten Platz zurückstecken können.

Nun fahren Sie mit dem stumpfen Messer seitlich in einen Zwischenraum zwei aneinander liegenden Tasten und hebeln Sie die Taste vorsichtig heraus. Wiederholen Sie diesen Schritt nun mit allen Tasten der Tastatur. Größere Tasten, wie beispielsweise die „Leertaste“, „Umschalt“- oder „Enter“-Taste verfügen zusätzlich noch über eine kleine Leiste, die in einer Verankerung eingerastet ist und die entfernt werden muss.

Sind alle Tasten entfernt, können Sie diese in ein kleines Seifenbad legen, bevor sie die Tasten einzeln einmal sorgfältig abwischen und trocknen lassen. Während die Tasten im Wasserbad liegen, reinigen Sie die Fläche auf der Tastatur unter den Tasten. Diese lassen sich nun einfach mit einer kleinen Bürste, Küchenrolle und / oder einem Luftdruck-Reiniger säubern. Sobald die Tastatur und Tasten trocken sind, stecken Sie sie einfach wieder in die auf der Tastatur vorgegebenen Sockel. Achten sie auf die richtige Platzierung der einzelnen Buchstaben und Zeichen.

Das Reinigen Ihrer Tastatur ist gar nicht kompliziert und kann mitunter gesundheitsschädlichen Keimen und Verunreinigungen vorbeugen. Tastaturen werden heutzutage so häufig genutzt, dass sich eine regelmäßige Reinigung auf jeden Fall lohnt!

 

*Anzeige: Affiliate Link / Letzte Aktualisierung am 11.08.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Haftungsausschluss: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Die dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und stellen keineswegs eine Empfehlung, Anweisung oder sonstige Beratung dar. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Experten. Wir übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Informationen ergeben.