Popular Posts

Socken ohne Gummi für gesundheitsbewusste Menschen

Socken ohne Gummi Bigstock | ID: 265577443 | Copyright: IrynaV

Socken gehören im Alltag zu den am längsten getragenen und zugleich am stärksten beanspruchten Kleidungsstücken überhaupt. Den ganzen Tag verbringen wir in ihnen ohne mit der Wimper zu zucken, von früh am Morgen bis spät in die Nacht hinein. Doch trotz dieser Tatsache sind es wohl auch Socken, für deren optimale Auswahl die wir die wenigste Zeit investieren und keine Gedanken verschwenden. Für viele reichen die Billigsocken vom Discounter für einen Euro aus.

Einerseits ist das ja auch verständlich, da sie schließlich auch den ganzen Tag in Schuhen versteckt werden und im weitesten Sinne unauffällig sind, doch Socken können Maßgeblich zur Verbesserung der eigenen Gesundheit und dem eigenen Wohlbefinden beitragen. Komfort fängt in den Füßen an!

Vor allem Socken ohne Gummi und Socken aus hochwertigen Materialien, wie beispielsweise Merinowolle sind hier besonders hervorzuheben. Warum? Ganz einfach!

Wozu eigentlich Socken ohne Gummi?

Bei Socken ohne Gummi handelt es sich nicht einfach nur normale 0815-Socken, wie sie bei jedem Discounter für ein paar Cent zu haben sind. Durch das Fehlen des Gummis im Socken vermeidet man Abdrücke an den Beinen, die nicht nur optisch unangenehm, sondern auch gesundheitlich problematisch sein und Hautreizungen verursachen können.

Durch den engen Gummi am Bündchen der Socken presst sich das Fußgewebe bei normalen Socken stark zusammen und für Menschen, die im Allgemeinen zu geschwollenen Beinen tendieren, sowie für Diabetiker sind Socken ohne Gummi ein Segen und sogar aus gesundheitlicher Sicht gesehen eine Notwendigkeit, denn gerade Diabetiker werden hier oft mit Problemen konfrontiert, da die durch die Zuckerkrankheit hervorgerufenen Durchblutungsstörungen im Fußbereich durch das Abschneiden des Blutflusses verstärkt werden können. Daher ist zu empfehlen, dass Diabetiker grundsätzlich Socken ohne Gummi oder zumindest leicht dehnbare Socken verwenden.

Für Diabetiker sind vor allem folgende Eigenschaften von großer Bedeutung:

  • Gute Dehnbarkeit
  • Hautneutralität
  • Lockeres Bündchen
  • Dünne Nähte

Aber können Socken, die über keinen Gummi im Bündchen verfügen überhaupt ordentlich passen? Man würde doch glauben, dass sie ständig rutschen und nicht ordentlich sitzen. Dies ist aber ein Irrglaube, denn solange man die passende Größe und Sockenqualität wählt, sind die Schnitte von Socken ohne Gummi entsprechend den Maßen des Fußes angepasst. Sie sitzen perfekt! Werfen wir aber einen näheren Blick auf das verwendete Material.

Baumwolle oder Merino?

Socken bestehen üblicherweise aus einem hohen Teil an Baumwolle, der nur minimal sonstige Stoffe beigemengt werden, um elastischer zu werden. Baumwolle ist ein günstiges und hautfreundliches Material, welches relativ pflegeleicht und angenehm zu tragen ist, aber Merinowolle stellt einen eindrucksvollen Konkurrenten dar.

Sie schützen besser vor Kälte und isolieren Wärme konsequenter, ohne dabei ihre Atmungsaktivität zu verringern. Besonders hohe Punkte gibt es bei der Neutralisierung von Gerüchen. Merinowolle ist von Natur aus antibakteriell, was vor allem bei Socken ein großer Pluspunkt ist. Egal wie lang man sie trägt, sie werden nicht anfangen zu stinken, was bei Baumwollsocken nach einem langen Tag schon häufiger der Fall sein kann. Zudem trocknen sie unheimlich schnell und reagieren – anders als Baumwolle – nicht anfällig auf Feuchtigkeit. Feuchte Socken fangen noch schneller an zu stinken und trocknen nur schwer. Bei Merinosocken braucht man sich hier überhaupt keine Gedanken machen.

Preislich gesehen zahlt man für ein paar Merinosocken jedoch ein Vielfaches von herkömmlichen Baumwollsocken. Normalerweise wäre dies wohl ein Ausschlusskriterium, doch für gesundheitsbewusste Menschen und Menschen mit Diabetes fallen billige Socken ohnehin schon automatisch im ersten Auswahlverfahren durch.

Die Wahl der passenden Socken, die auch nachhaltig komfortabel sind kann mitunter recht aufwändig sein. Viele Anbieter tummeln sich am Markt und dabei lässt die Qualität bei vielen zu wünschen übrig. Der Markt für Socken ohne Gummi ist dabei nicht ganz so groß, doch auch hier sollte man auf die entsprechend hohe Qualität des Stoffes und der Verarbeitung achten.

 

*Anzeige: Affiliate Link / Letzte Aktualisierung am 20.07.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Klicken Sie auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Bewertungen insgesamt:


Haftungsausschluss: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Die dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und stellen keineswegs eine Empfehlung, Anweisung oder sonstige Beratung dar. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Experten. Wir übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Informationen ergeben.