Pflegebody – das ultimative Utensil für die Betreuung von Pflegebedürftigen

Pflegebody – das ultimative Utensil für die Betreuung von Pflegebedürftigen
Bigstock I ID: 391342136 I Copyright: famveldman

Egal ob im Pflegeheim oder für die private Pflege zu Hause, um einen Patienten zu pflegen kann man sich einige hilfreiche Utensilien, wie einen Pflegebody, zulegen, die einem den Alltag mit dem zu Pflegenden erleichtern. Gerade wenn man ältere Menschen in seiner Pflege hat, die an ein selbstbestimmten Leben gewöhnt sind, kann die Pflege in den ersten Wochen und Monaten ganz schön schwierig werden. Oftmals sehen die Patienten nicht ein, dass sie nun Hilfe brauchen und nicht mehr wie gewohnt alles alleine schaffen.

Dies bedeutet nicht nur einiges in seiner Selbständigkeit loszulassen, sondern auch Vertrauen in andere zu legen und sich auf diese verlassen zu können. Gerade für Menschen, denen ihr Vertrauen im Alltag regelmäßig ausgenutzt worden ist, denen fällt diese am Anfang sehr schwer. Es bedarf an Geduld von beiden Seiten. Gerade das Einführen von verschiedenen Hilfsmitteln und Gadgets, die die Pflege eigentlich erleichtern sollen, kann bei manchen zu Pflegenden anfangs auf etwas Unmut stoßen. Oft erkennen die Patienten im Nachhinein dann doch die Vorteile, die die verschiedenen Utensilien auch für sie bringen.

Eines dieser Utensilien, das momentan in vielen Pflegeheimen und auch in der privaten Pflege immer öfter zum Einsatz kommen, sind Pflegebodys. Gerade für Patienten mit Inkontinenz oder Patienten, die an Demenz leiden, haben diese Pflegebodys einige Vorteile sowohl für die Patienten selbst als auch für die Pflegekräfte. Welche das sind, erfahren Sie nun hier.

Was kann der Pflegebody?

Ein Pflegebody bringt mehrere wichtige Vorteile mit sich. Doch was ist dieses so innovatives Pflegeutensil denn eigentlich? Ein Pflegebody bitte den Ersatz für eine Oberbekleidung. Er ähnelt in seiner Anfertigung sehr einer Freizeitbekleidung oder einem Schlafanzug, weswegen sich die meisten Patienten durchwegs wohl in ihm fühlen. Den großen Vorteil, den der Pflegebody vor allem für das Pflegepersonal mit sich bringt, ist, dass die meisten Pflegebodys mit einem Bein-Reißverschluss ausgestattet sind. Dies erleichtert den Umgang mit Patienten mit Inkontinenz enorm, da das Wechseln des Inkontinenzmaterial deutlich vereinfacht wird.

Es bringt natürlich auch den zu Pflegenden selbst einen klaren Vorteil. Denn den meisten Patienten ist es selbst unangenehm wenn sie länger mit benutzten Inkontinenzmaterial herumlaufen. Darum versuchen viele Patienten sich selbst das bereits beschmutzte Inkontinenzmaterial zu entfernen, was meistens eher schlecht als recht funktioniert und für die Pflegekräften dann noch zusätzlich mehr Arbeit bedeutet. Durch den Bein-Reißverschluss ist es Patienten nämlich nicht möglich sich so einfach das Inkontinenzmaterial vom Leib zu reißen.

Zusätzlich ist in den meisten Pflegebodys noch ein Rücken-Reißverschluss integriert, was auch gewährleistet, dass die Patienten sich nicht selbst so leicht an und ausziehen können, wenn es nicht erwünscht ist. Dem Pflegepersonal bietet dieser Rücken- Reißverschluss in diesem Sinne wieder einen Vorteil, nämlich den, dass man sich leichter Zugang zum Oberkörper des Pflegebedürftigen für die Körperpflege oder eine Untersuchungen verschaffen kann. Ein weiterer großer Pluspunkt des Pflegebodys ist, dass er die Patienten vom Auskühlen und vor den Folgeerscheinungen von Temperaturschwankungen bewahrt.

Gerade wenn die Patientin muss sich noch selbstständig an und ausziehen können, und ihr Leben im Pflegeheim noch zu großen Teilen selbstständig führen können, ist ein Pflegebody für sie vermutlich mehr Hindernis als Lastabnahme. Der Pflegebody ist vor allem für Demenzerkrankte gedacht. Auch für zu Pflegende mit Inkontinenz eignet sich der Pflegebodys sehr gut. Zudem erleichtert der Pflegebody den Pflegern das An- und Ausziehen der Patienten. Dasselbe gilt natürlich nicht nur fürs Altersheim sondern natürlich auch für die Pflege von Menschen mit Behinderung.

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Pflegebodys achten

Möchte man für seinen zu pflegenden Angehörigen einige wenige, oder auch für ein Pflegeheim gleich eine Großbestellung an Pflegebodys bestellen, sollte man sich zuerst über verschiedene Faktoren Gedanken machen. Denn es gibt einige Dinge, die an einem Pflegebody, entscheidet man sich für keine ideale Ausführung, sowohl für den Patienten als auch für die Pflegekraft störend sein können.

  • Material: Der wichtigste und entschiedenste Punkt bei der Auswahl eines Pflegebodys ist natürlich das Material. Es ist empfehlenswert einen Pflegebody mit möglichst hohem Anteil an Baumwolle zu wählen, da dieser einfach sehr komfortabel ist und im Vergleich zu anderen Stoffen hautfreundlich ist. Gegen chemisch hergestellte Phasern könnten viele Patienten Allergien entwickeln, was es natürlich unbedingt zu vermeiden gilt.
  • Größe: Natürlich eben so wichtig wie das Material ist die passende Größe. Wie viele andere Pflege Produkte werden Pflegebodys vorwiegend in Unisex Größen angeboten, behalten Sie dies bei einer Bestellung im Hinterkopf. Es ist wichtig einen gut passenden Pflegebody zu wählen. Einer in zu kleiner Ausführung könnte den Patienten einengen und die Reißverschlüsse würden die starke Dehnbelastung nicht lange standhalten. In einem zu großen Body können Inkontinenzmaterialien verrutschen, was wiederum nicht förderlich wäre.
  • Reißverschlüsse: Bei den Reißverschlüssen ist vor allem auf ihre Qualität zu achten. Hochwertige Reißverschlüsse sind langlebiger und lassen sich unproblematischer öffnen und wieder verschließen. Außerdem sollen natürlich weder der Bein- noch der Rückenreißverschluss den Patienten einschränken oder Druckstellen bilden.
Bestseller NR. 2*
Normann Care Pflegebody Ärmellos Unisex, kurzer Pflegeoverall ohne Ärmel - mit Rückenreißverschluss, Grösse:M, Farbe:grau
Normann Care Pflegebody Ärmellos Unisex, kurzer Pflegeoverall ohne Ärmel - mit Rückenreißverschluss, Grösse:M, Farbe:grau*
praktischer diagonaler Rückenreißverschluss beugt Druckstellen vor; vereinfacht die Pflege, Komfort im Alltag, da Unterhemd und Fixierhose in einem Produkt
25,99 EUR
Bestseller NR. 3*

*Anzeige: Affiliate Link / Letzte Aktualisierung am 30.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Haftungsausschluss: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Die dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und stellen keineswegs eine Empfehlung, Anweisung oder sonstige Beratung dar. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Experten. Wir übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Informationen ergeben.