Popular Posts

Hilfestellung für Zuhause – Die Putzhilfe für Senioren

Putzhilfe für Senioren Bigstock | ID: 205049233 | Copyright: Ocskay Mark

Falls Sie noch absolut selbstständig und in körperlich fit und in Schuss sind, besteht für Sie sicherlich kein Bedarf an einem frühzeitigen Einzug in ein Altersheim mit Rundumbetreuung oder Vollzeitpflege im Pflegeheim, sondern wahrscheinlich eher ein Bedarf an einer Putzhilfe für Senioren für zuhause, um Ihnen die lästigen Tätigkeiten im Haushalt abnehmen zu können. Schließlich gibt es in solch einem Fall keinen Grund, um nicht so lange wie möglich zuhause bleiben zu können.

Diverse Dienstleistungen, wie beispielsweise eine Putzhilfe für Senioren zum Wohnungsputz oder das Erledigen von Einkäufen und Waschen gehören hier auf jeden Fall ganz klar dazu. Doch welche Lasten können Ihnen Haushaltshilfen abnehmen und mit welchen Kosten müssen Sie rechnen, wenn sie zum Beispiel eine Putzhilfe für Senioren engagieren wollen?

Welche Angebote gibt es als Putzhilfe für Senioren und Co.

Haushaltshilfen können je nach Bedarf eine Vielzahl an unterschiedlichen Aufgaben in Ihrem Haushalt übernehmen, die mehr oder weniger Vertrauen erfordern. Beispiele hierfür sind:

  • Kochen
  • Wäschewaschen
  • Wohnungsputz
  • Einkaufen
  • Amtswege

Vertrauen ist sicherlich ein wichtiger Faktor. Manche Menschen bevorzugen eine Putzhilfe für Senioren, die planmäßig in regelmäßigen Abständen vorbeischaut und die Wohnung putzt und wieder auf Vordermann bringt. Andere bringen ihren Haushaltshilfen jedoch viel mehr Vertrauen entgegen und lassen sie Behördenwege in ihrem Namen erledigen, mit Geld hantieren und sonstige Verwaltungsaufgaben übernehmen, bei denen Sensibilität und Vertrauen erforderlich ist.

Hierbei ist es jedoch wichtig, dass Sie die Arbeiten einer Haushaltshilfe von jenen unterscheiden, die von Pflegepersonal übernommen werden können. Es gibt nämlich ganz klare Abgrenzungen.

Unterschiede von Haushaltshilfe und Pflegehilfe

Eine allgemeine Haushaltshilfe oder Putzhilfe für Senioren wird sich in der Regel mit Arbeiten im Haushalt selbst beschäftigen, also beispielsweise mit Tätigkeiten wie dem Putzen oder Aufräumen der Wohnung, Kochen von Mahlzeiten oder dem mit dem Waschen von Wäsche jedoch keinerlei medizinische Betreuung oder Pflege von Menschen übernehmen.

Anders als die Putzhilfe für Senioren kann und darf die Pflegekraft auch Aufgaben übernehmen, die unter die Pflegebestimmungen fallen, wie dem Waschen von Personen oder der medizinischen Versorgung eines Menschen. In weiterer Folge gehört dazu auch eine seelische Betreuung von Patienten und die Pflege von Menschen, die eine Dauerbetreuung benötigen und auf sich alleine gestellt nicht mehr lebensfähig wären. Ein Beispiel hierfür wären Demenzpatienten oder andere ältere Menschen, die auf 24h Betreuung angewiesen sind. Falls Sie also eher Bedarf an eine Pflegehilfe haben und nicht an einer Putzhilfe für Senioren, dann könnten die Kosten möglicherweise auch von der Pflegekasse teilweise oder zur Gänze übernommen werden.

Bei den Kosten müssen Sie sich an den lokalen Lohnvorgaben orientieren. Hochgerechnet auf ein Monatsgehalt kann eine Haushaltshilfe gut und gerne 20 bis 30 Euro pro Stunde kosten.

Wann ist eine Haushaltshilfe empfehlenswert?

Ob Sie oder Ihre älteren Verwandten tatsächlich Bedarf an einer Putzhilfe für Senioren haben, müssen Sie natürlich selbst entscheiden. Dabei kommt es auf einige Faktoren an. Falls Ihnen die Hausarbeit immer mehr und mehr Kraft kostet und mit jedem Monat anstrengender wird und niemandem in Ihrem näheren Umfeld Unterstützung anbieten kann, ist die Entscheidung möglicherweise gar nicht so schwierig zu treffen. Und falls Sie Glück haben, finden Sie vielleicht in Ihrem näheren Umfeld jemanden, bei dem es auch leichter sein wird ein Vertrauensverhältnis aufzubauen, als bei einer völlig fremden Person.

Letztendlich ist es aber sicherlich auch eine Frage der finanziellen Möglichkeiten. Eine Putzhilfe für Senioren kann Ihnen Zuhause die notwendige Hilfe bieten, die Sie benötigen, auch wenn Sie vielleicht sonst noch absolut fit und in Schuss sind und mit keinerlei gesundheitlichen Problemen zu kämpfen haben. Als Hilfestellung für Zuhause, die Ihnen die lästigen und kräfteraubenden Tätigkeiten im Haushalt abnimmt, ist das Anstellen einer Haushaltshilfe auf jeden Fall eine Überlegung wert.


Haftungsausschluss: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Die dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und stellen keineswegs eine Empfehlung, Anweisung oder sonstige Beratung dar. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Experten. Wir übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Informationen ergeben.