Popular Posts

Wichtige Tipps, wenn Sie einen Installateur Notdienst brauchen

Installateur NotdienstBigstock I ID: 212249926 I Copyright: stokkete

Die Waschmaschine läuft aus, die Heizung bleibt an einem Samstagabend kalt, wobei draußen Minusgrade herrschen? Dann ist ein Installateur Notdienst die einzige Option, um außerhalb der Geschäftszeiten Hilfe zu bekommen. Immer wieder liest man vor Wucherpreisen von Unternehmen, die aus der Not der Kunden ein Geschäft machen. Auch wenn es schwerfällt, sollte man einen klaren Kopf bewahren und nicht wahllos den erstbesten Installateur Notdienst anrufen.

Welche Leistungen ein Installateur Notdienst bietet

Ob es sich lohnt einen Installateur Notdienst zu holen, ist von der Situation abhängig. Manche Reparaturen können getrost noch bis zum nächsten Tag warten bis das Unternehmen regulär aufsperrt. Wenn zum Beispiel in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in den Nachtstunden die Heizung ausfällt, bleibt es Ihnen überlassen ob Sie die Profis von Installateur Graf rufen oder lieber eine weitere Decke aus dem Schrank holen. Hier eine Übersicht der Fälle, wo unter Umständen die Benachrichtigung eines Installateur Notrufes die beste Option ist:

  • Bei Gasgeruch ist Gefahr in Verzug! Wenn dieser Fall eintrifft, ist unverzügliches Handeln oft lebensrettend. Tritt Gas aus besteht nämlich die Gefahr einer Vergiftung. Wenn Sie mit Gas heizen oder kochen, sollten Sie immer die Nummer des örtlichen Gasnotrufes bei der Hand haben. Die Experten sind die ersten Ansprechpartner.
  • Ist die Heizung defekt und herrschen draußen kalte Außentemperaturen, kann es Sinn machen den Installateur Notruf zu benachrichtigen.
  • Auch eine defekte Therme ist ein Grund, den Notdienst zu verständigen. Immerhin hat man in diesem Fall kein Warmwasser.
  • Sollten Sie einen Wasserschaden bemerken, rufen Sie sofort den Installateur Notruf. Je länger Sie warten, umso größer wird der Schaden in ihren eigenen vier Wänden. Dabei ist es egal, ob es sich um eine Beschädigung der Frisch- oder Abwasserleitung handelt.
  • Verstopfte Abflüsse sind ebenfalls ein massives Problem, die den Alltag erschweren. Bleiben eigene Versuche, die Verstopfung mit einer Saugglocke oder einer Reinigungsspirale zu beseitigen, bleibt nur mehr der Anruf beim Installateur.

Was Sie tun können, um Kosten zu senken

Bei einem Notfall sollten Sie immer auch die finanziellen Konsequenzen im Auge behalten. Sicher möchte jeder das Problem so schnell wie möglich gelöst wissen. Doch Überreaktionen und vorschnelles Handeln können sich unterm Strich als enorme Belastung für das Haushaltsbudget erweisen. Ein guter Tipp ist sich schon eine Liste mit Notfallnummern zurechtzulegen, bevor es noch zu einem Schaden kommt.

Setzen Sie sich einmal in Ruhe hin und informieren Sie sich, welche Installateur Betriebe in Ihrer Nähe einen Notfalldienst anbieten. Perfekt ist natürlich, wenn Sie schon einmal gute Erfahrungen mit einem Unternehmen gemacht haben. Speichern Sie in diesem Fall gleich die Nummer in Ihrem Mobiltelefon ein. Ansonsten macht es Sinn, in der Nachbarschaft oder bei Bekannten nach Empfehlungen zu fragen.

Bei der Wahl des Notfall Installateurs wenden Sie sich am besten an Firmen in Ihrer Nähe. Immerhin fallen zusätzlich zu den Tätigkeiten, die in Ihrem Haus oder in Ihrer Wohnung notwendig sind, Fahrtspesen an. Um diese niedrig zu halten, wählen Sie ein Unternehmen aus Ihrem Bezirk. Es lohnt sich, wenn es kein akuter Notfall wie ein Gasaustritt oder ein Wasserrohrbruch ist, bei mehreren Unternehmen anzurufen.

Dabei fragen Sie nach sämtlichen Zuschlägen. Manche Unternehmen verrechnen nämlich bis 19 Uhr, andere bis 22 Uhr einen 50-prozentigen Aufschlag. Danach wird der Nachtzuschlag fällig, der 100 Prozent beträgt. Wenn der Notfall am Freitagnachmittag eintritt, ist ebenfalls Vorsicht geboten. Bei manchen Firmen beginnt das Wochenende an diesem Tag nämlich schon zu Mittag.

Weitere Tipps, um den richtigen Notfall Installateur zu finden

Besonders wichtig bei Notfällen ist natürlich wie rasch ein Installateur bei Ihnen sein kann. Schon allein aus diesem Grund macht es Sinn, bei mehreren Firmen anzurufen. Um nicht den Überblick zu verlieren, schreiben Sie während des Gesprächs Stichworte mit. Auf jeden Fall sollten Sie klären, wie schnell ein Profi bei ihnen sein kann.

Auch die Frage nach der veranschlagten Arbeitszeit lohnt sich. Natürlich können die Experten von Ihrer Beschreibung her nicht auf die Minute genau angeben, wie lange es dauert den Schaden zu beheben. Dennoch kann möglicherweise ein ungefährer Richtwert in Erfahrung gebracht werden.

Wichtig ist auch, sich über die Anfahrtskosten zu informieren. Wenn Sie Zeit dazu haben, eruieren Sie schon vor dem Gespräch, wie viele Kilometer der Installateur von seinem Betrieb bis zu Ihnen nach Hause zurücklegen muss. Bei den Reisespesen darf übrigens kein Zuschlag für Nacht- oder Wochenendstunden verrechnet werden. Ebenfalls zuschlagsfrei sind Materialkosten.

Ein ganz wichtiges Thema, wenn Sie einen Notfalldienst anrufen ist die Bezahlung. Fragen Sie schon bei der ersten Kontaktaufnahme, welche Möglichkeiten es gibt. Nicht immer werden Sie genügend Bargeld zu Hause haben, um den Handwerker vor Ort zu bezahlen. Lassen Sie sich auf keinen Fall dazu drängen, vom Bankomat Geld abzuheben. Unternehmen, die auf Bargeld bestehen sind oft nicht seriös. Fragen Sie schon am Telefon, ob Sie mit Erlagschein bezahlen können und bestehen Sie auf die Ausstellung einer Rechnung.

Fazit

Am besten rüsten Sie sich für Notfälle schon bevor ein solcher eintritt. Legen Sie eine Liste mit wichtigen Telefonnummern an und speichern Sie den Installateur Notruf am besten in Ihr Mobiltelefon. In jedem Fall zahlt es sich aus, Preise zu vergleichen und sich am Telefon über Zuschläge und Anfahrtskosten zu informieren.


Haftungsausschluss: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Die dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und stellen keineswegs eine Empfehlung, Anweisung oder sonstige Beratung dar. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Experten. Wir übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Informationen ergeben.