Popular Posts

Medizinisches Gleitgel kommt in verschiedenen Bereichen zum Einsatz

Medizinisches Gleitgel kommt in verschiedenen Bereichen zum EinsatzBigstock I ID: 355832378 I Copyright: Maridav

Wenn Sie häufiger zu Untersuchungen zum Arzt oder in ein Krankenhaus müssen, haben Sie sicher bereits Bekanntschaft mit einem medizinischen Gleitgel gemacht. Bei vielen schwingt ein unangenehmes Gefühl bereits mit, wenn sie einen Termin beim Arzt ausmachen.

Im Wartezimmer wird die Nervosität immer größer, weil man oft nicht weiß welche Untersuchungen anstehen. Eine der für den Patienten angenehmste Diagnosemethode ist der Ultraschall. Damit der Mediziner Sie mit dem Gerät untersuchen kann, benötigt er medizinisches Gel.

Medizinisches Gleitgel beim Ultraschall

Wer sich wegen Beschwerden verschiedener Art einen Ultraschall unterzieht denkt womöglich es handelt sich um eine Erfindung unserer Zeit. Dabei gibt es Ultraschallwellen schon seit vielen tausend Jahren. Die Fledermaus zum Beispiel ist eines jener Tiere, die sich am Ultraschall orientiert. Doch als man das erkannte, gab es noch keine modernen Forschungsmethoden. Man konnte nur anhand von Beobachtung Schlüsse daraus ziehen.

Als einer der Vorreiter dabei, Ultraschall zu nutzen ging der Physiker A.Behm aus Deutschland in die Geschichte ein. Ausschlaggebend für seine Forschung war der Untergang der Titanic. Er hoffte, im Ultraschall eine Möglichkeit zu finden Eisberge frühzeitig zu erkennen und somit ähnliche Katastrophen zu verhindern. Die ersten Bestrebungen, Ultraschall in der Medizin zu nutzen stammen aus den 1930er Jahren. Hier einige weitere wichtige Meilensteine in der Geschichte des Ultraschalls:

  • Der Neurologe K.Th. Dussik aus Österreich machte den Ultraschall zum ersten Mal für diagnostische Zwecke einsetzbar. Er begann seinen Arbeit 1938 am physikalischen Institut der Wiener Universität.
  • 1949 stellte G. Ludwig in Pennsylvania in den USA ein Impulsechoverfahren vor. Er entwickelte das Gerät für die Untersuchung von Gallensteinen. Mit seiner Methode gelang es ihm, in Studien an Hunden 85 Prozent aller Gallensteine zu entdecken
  • 1952 gelang es erstmals, zweidimensionale Bilder menschlicher Organe herzustellen.

Außerdem entdeckte man früh die Vorteile von medizinischen Gels. Sie sind bei einer Ultraschalluntersuchung nicht mehr wegzudenken.

Medizinisches Gel essentiell für die Sonografie

Wenn Sie bei einer Sonografie, also einer Ultraschalluntersuchung mit medizinischem Gel in Kontakt kommen, handelt es sich dabei in der Regel um eine farblose und geruchslose Substanz. In den meisten Fällen wirkt es antibakteriell und wird von nahezu jedem Patienten gut vertragen.

Sie müssen sich also keine Sorgen darüber machen, nach der Untersuchung mit einem Hautausschlag nach Hause zu gehen. Viele Menschen denken, medizinisches Gel wird nur dafür verwendet, dass der Schallkopf besser über die zu untersuchende Körperpartie gleiten kann. Das ist jedoch nur eine der Aufgaben, die medizinisches Gel erfüllt.

Um die Bedeutung von medizinischem Gel bei der Ultraschalluntersuchung erklären zu können, lohnt sich ein Ausflug in die Physik. Das medizinische Gel erfüllt nämlich einen wichtigen Zweck: es verringert den akustischen Widerstand zwischen der Haut und dem Schallkopf.

Trägt der Arzt kein medizinisches Gel auf, können die Ultraschallwellen kaum in die Haut eindringen. Das Bild wäre nicht aussagekräftig. Mit einem medizinischen Gel verhindert der Arzt, dass sich zwischen Schallkopf und Haut Luft einlagert. In der Ultraschallmedizin führen diese winzig kleinen Luftbläschen nämlich zu einer verfälschten Bildgebung.

Ein medizinisches Gel ist schlicht und einfach eine durch ein Verdickungsmittel angereicherte Flüssigkeit. Sie lässt sich gut auf der Haut verteilen und hält sich auf der Hautoberfläche länger als Wasser oder alkoholische Lösungen.

Bei medizinischen Gelen, die in der Sonografie eingesetzt werden, handelt es sich in der Regel um Hydrogele. Wie der Name schon vermuten lässt handelt es sich dabei um Präparate auf Wasserbasis. Der große Vorteil für Arzt und Patienten ist, dass das medizinische Gel nach der Untersuchung ganz einfach abgewischt werden kann. Medizinisches Gel für Ultraschalluntersuchungen tropft nicht und hinterlässt daher auch keine Flecken auf der Kleidung.

Medizinisches Gel für den Hausgebrauch

Nicht nur in der Arztpraxis und im Krankenhaus, sondern auch in den eigenen vier Wänden leistet medizinisches Gel wertvolle Dienste. Unter anderem wird es für die schonende Enthaarung mit einem IPL Gerät gebraucht. Die Abkürzung steht für Intensive Pulse Light, der Name erklärt auch gleich die Wirkungsweise des Geräts.

Es entfernt nämlich mit Hilfe von Lichtstrahlen Haare an den Beinen. Wie das funktioniert? Das Gerät sendet kleine Lichtblitze aus, die Haarfollikel deaktivieren. Die Anwendung ist völlig schmerzfrei, wer davor ein medizinisches Gel aufträgt, erreicht ein besseres Ergebnis. Es verbessert nämlich die Leitfähigkeit des Lichtes und kühlt gleichzeitig die Haut während der Anwendung. Außerdem hat das Gel für die Enthaarung auch eine pflegende Wirkung.

Für den Hausgebrauch sind heute tragbare Ultraschallgeräte für die Schmerzbehandlung erhältlich. Die Geräte können bei unterschiedlichen Beschwerden eingesetzt werden. Unter anderem leisten sie bei schmerzhaften Verspannungen wertvolle Dienst.

Wenn Sie an Schulter- oder Rückenschmerzen leiden, tragen Sie ein wenig medizinisches Gel auf die betroffene Stelle auf und lassen sie sich mit dem Ultraschallgerät massieren. Es eignet sich auch für müde Waden nach einer langen Wanderung. Auch bei Sehnenscheidenentzündungen oder Blutergüssen macht die Behandlung Sinn. In Absprache mit Ihrem Arzt können Sie dabei auch ein medizinisches Gel mit einem Wirkstoff verwenden.

Gleitgel für zu Hause ist übrigens in der Apotheke erhältlich. Achten Sie auf jeden Fall darauf, hochwertige Produkte zu kaufen. Auch im Online Handel finden Sie eine große Auswahl medizinischer Gleitgels für verschiedene Anwendungsbereiche.

*Anzeige: Affiliate Link / Letzte Aktualisierung am 24.10.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Haftungsausschluss: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Die dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und stellen keineswegs eine Empfehlung, Anweisung oder sonstige Beratung dar. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Experten. Wir übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Informationen ergeben.