Popular Posts

Hilfsmittel für Senioren wie der Alltag leichter bewältigbar wird

Hilfsmittel für SeniorenBigstock I ID: 209110267 I Copyright: HalfPoint

Wie heißt es so schön, im Alter schließt sich der Kreis zur Kindheit wieder. Im höheren Alter wird man wieder immer mehr auf externe Hilfe angewiesen. Im jungen Alter, etwa mit rund einem Jahr, braucht man die helfende Hand seiner Mutter oder seines Vaters um laufen zu können.

Auch etwas später hilft diese Hand noch beim Stiegen steigen, Schwimmen und Radfahren. Aber selbst wenn ein Kind die Hand seiner Eltern für seine motorischen Fähigkeiten nicht mehr braucht, als mentale Stütze und als Zeichen der Sicherheit ist sie noch einige Zeit an der Seite eines Kindes oder Jugendlichen.

Mit dem Erwachsen werden lässt man die beschützende Hand der Eltern nun endgültig los  und muss auf seinen eigenen Beinen alleingestellt zu recht kommen. Eventuell wird man dann zeitweise selbst zur schützenden und unterstützenden Hand seiner eigenen Kinder.

Doch irgendwann kommt im Zyklus des Lebens wieder der Zeitpunkt wo man eine solche Hand selbst wieder braucht. Sei es aus krankheitsbedingten Gründen oder aus zunehmenden Alterserscheinungen, der Alltag wird zu einer großen Herausforderung.

Bei vielen älteren Menschen sind nun die Kinder außer Reichweite, mit ihrer eigenen Familie oder der Karriere beschäftigt, und für ein rundum Pflegepersonal fühlen Sie sich doch noch um einiges zu jugendlich und zu fit. Aus diesem Grund wurden unzählige Hilfsmittel für Senioren produziert.

Sinnbild für die Hand im Kindesalter ist wohl der Gehstock oder der Rollator im Alter. Aber auch Toilettensitze und Küchenhilfsmittel erleichtern den Alltag maßgeblich.

In jedem Bereich des Lebens gibt es Hilfsmittel für Senioren

Egal ob Bad, Küche oder Freizeit, in nahezu jedem Bereich des Lebens können Sie sich Ihr Leben einfacher gestalten.

Angefangen bei Anziehhilfen über Greifarme und Notfallarmbänder – wenn Sie auf Hilfe angewiesen sind, können Sie in vielen Situationen mit Hilfe dieser kleinen Hilfsmittel auf die Unterstützung externer Personen verzichten.

An- und Ausziehen: Viele ältere Personen haben Probleme dabei sich selbst anzuziehen. Gerade im Bereich des Schuhe- oder Strümpfe Anziehens stehen viele vor einer kleinen Herausforderung. Beim Schuheanziehen macht es meistens ein allseits bekannter Schuhlöffel. Durch seine Hilfe braucht man sich nicht ganz zum Boden bücken um sich die Schuhe anzuziehen. Aber bereits bei den Strümpfen lauert das nächste Problem. Doch dank speziellen Strumpfanziehhilfen aus Kunststoff lässt sich auch das schnell in den Griff bekommen. Genauso gibt es übrigens auch Hilfsmittel für Kompressionsstrümpfe. Bei nicht ausreichender Fingerfertigkeit haben Sie auch die Möglichkeit sich eine Knöpfhilfe zuzulegen. Sie hilft beim Zuknöpfen und beim Öffnen und Schließen eines Reißverschlusses.

Kochen und Essen: Das Kochen und Essen birgt im Alter einige Probleme. Aber keine Sorge, auch dafür gibt es genügend Hilfsmittel für Senioren. Neben den klassischen Dosen- und Flaschenöffnern gibt es noch unzählige andere Möglichkeiten, sich den Küchenalltag zu erleichtern. Eine davon sind Besteck mit einem speziellen Grip. Sie haben nicht nur einen dickeren Stiel, sondern auch Unebenheiten auf der Oberfläche, was es möglich macht das Besteck besser zu halten. Falls Sie aus verschiedenen Gründen nur mehr eine Hand benutzen können, gibt es für Sie Einhandschneidbretter. Diese ermöglichen es durch spezielle Saugnoppen, dass Sie das Brett auf dem Tisch anbringen können und es nicht mit einer Hand halten müssen.

Freizeit: Selbst wenn das eine oder andere Körperteil möglicherweise nicht mehr immer so kooperieren möchte, wie Sie das gerne hätten, müssen Sie auf Unterhaltung und Spaß bei weitem nicht verzichten. Für gesellige Kartenrunden gibt es spezielle Kartenhalter, die Ihnen das Kartenspielen vereinfachen. Auch spezielle Sehhilfen, wie Fernsehlupen oder Leselupen erleichtern Ihnen den Alltag. Leselupen gibt es in verschiedenen Varianten, speziell als Hilfsmittel für Senioren sogar mit einer Halterung, die Sie so befestigen können, dass Sie das Buch nur unter die Lupe halten müssen und die Lupe hält sich sozusagen von selbst. Fernsehlupen sind Scheiben aus einem speziellen Kunststoff, die man ähnlich wie bei einer Leselupe nur vor dem Fernseher platzieren muss. Durch dieses Hilfsmittel für Senioren wird das Bild um 30 bis 50 Prozent vergrößert und Sie können das Bild wieder klar und deutlich sehen.

Hilfsmittel sind gerade im Bad von großer Notwendigkeit

Es sind unzählige Hilfsmittel für Senioren entwickelt worden, die die Körperpflege erleichtern. Da es bekanntlich im Bad häufig etwas rutschig ist, ist es gerade hier wichtig sich Hilfsmittel einzurichten, insbesondere falls Sie sowieso mit Gleichgewichtsproblemen zu kämpfen haben.

Für Duschen gibt es Duschhöcker oder Klappsitze, die an einer Wand der Dusche befestigt sind. Aber auch in Badewannen kann sich geduscht werden, beispielsweise mithilfe von Badewannensitzen.

Liegt Ihr Problem eher darin in die Badewanne zu kommen, gibt es auch dafür ein Hilfsmittel. Ein Badewannenlifter macht es auch für Sie möglich Unfallfrei ein Bad zu genießen.

Ein besonders wichtiger und persönlicher Gang ins Bad ist der Gang auf die Toilette. Bei dieser Tätigkeit möchte so gut wie jeder so lange wie möglich unabhängig bleiben. Dafür gibt es erhöhte Toilettensitze und fahrbare Toilettenstühle.

Auch fürs Duschen selbst gibt es Produkte, wie spezielle Bürsten und Schwämme, mit deren Hilfe Sie leicht auch die Stellen Ihres Körpers, an die Sie sonst nur schwierig gelangen, reinigen können.

Gerade im Bereich der Körperpflege wird, auch durch spezielle Nagelpflege- und Nagelschneidesets, der Alltag durch Hilfsmittel für Senioren um einiges erleichtert.


Haftungsausschluss: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Die dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und stellen keineswegs eine Empfehlung, Anweisung oder sonstige Beratung dar. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Experten. Wir übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Informationen ergeben.