Wie funktioniert Audible und welche Vorteile hat man?

Audible
Bigstock I ID: 368175307 I Copyright: Pelevina.photo

Hörbücher, Hörspiele und Podcasts werden immer beliebter, sodass auch die Nachfrage bei Audible gestiegen ist. Die meisten Fans sind treue Nutzer. Das Gute ist, dass man Audioinhalte wie Hörspiele überall konsumieren kann, beispielsweise in öffentlichen Verkehrsmitteln, beim Sport, bei der Hausarbeit oder im Urlaub. Für viele sind sie eine gute Alternative zu TV und PC. In diesem Artikel wird alles Wissenswerte rund um den bekannten Hörbuch-Anbieter Audible erläutert.

Was zeichnet Audible aus?

Bei Audible, dem namhaften Anbieter von Hörbüchern, der 2004 in den USA gegründet wurde, kannst du aus tausenden Hörbüchern zu diversen Themengebieten auswählen und sie auf dein mobiles Endgerät, wie den Computer, das Tablet oder Smartphone herunterladen. Laut Audible sind es inzwischen über 200.000 Hörbücher. Zudem bietet Audible Eigenproduktionen an, beispielsweise die Original Podcasts. Falls du noch nicht Kunde bist, hast du die Möglichkeit, die Inhalte, wie Hörbücher, Hörspiele und Podcasts, im Probemonat 30 Tage lang kostenlos zu testen. Bei Prime-Mitgliedern sind es sogar 60 Tage. Audible Deutschland gehört zu Amazon.

Was sind die Vorteile von Audible?

Der Vorteil von Audible ist zum einen die große Auswahl, denn dir stehen zahlreiche Hörbücher zur Verfügung. Der weitere Vorzug ist, dass du sie dauerhaft ohne Werbung genießen und sie offline hören kannst. Willst du ein Hörbuch ohne Internetverbindung anhören, kannst du es dir einfach herunter laden. Hast du ein Abo abgeschlossen, kannst du dieses monatlich kündigen, sodass man neben dem weiteren Vorteil des kostenfreien Probe-Abos kein Risiko eingehst. Egal, ob Thriller, Krimi, Fantasy, Humor oder Romane, das Angebot an Hörbüchern und anderen Audio-Inhalten ist groß. Es wird für jeden Geschmack das Passende geboten. Du kannst auch gezielt nach deinem gewünschten Titel suchen oder die angebotene Top-10-Liste nutzen. Bereits erworbene Titel kannst du immer wieder herunterladen.

Podcasts – beliebtes zusätzliches Feature bei Audible

Viele lieben Audible auch dafür, dass es nicht nur Hörbücher gibt, sondern auch Podcasts. Von den originalen Podcasts erscheinen wöchentlich neue Folgen, sodass du sie dauerhaft hören kannst. Sie stehen dir nicht nur auf Deutsch, sondern zudem auf Englisch zur Verfügung. Auch die Podcasts kannst du dir sowohl offline als auch online anhören.

Wie funktioniert Audible?

Zunächst einmal registrierst du dich und aktivierst das Abonnement. Entweder besitzt du ein Amazon-Konto und wenn nicht, registrierst du dich beim Anbieter auf der Webseite von Audible direkt. Bei der Registrierung gibst du deine Email-Adresse, deinen Namen und dein gewünschtes Passwort an. Wenn du bereits ein Amazon-Konto hast, entfällt dieser Schritt, sodass du dich bei Audible sofort mit deinen gewohnten Zugangsdaten einloggst. Im Anschluss gehst du zum Menüpunkt “Mein Konto”, wo du ein Abo wählen oder dich dafür entscheiden kannst, den Anbieter 30 Tage lang kostenlos zu testen. Danach kannst du nach Hörbüchern und Podcasts suchen. Audible funktioniert folgendermaßen: Du zahlst monatlich 9,95 € und dafür bekommst du ein Guthaben gutgeschrieben, das du für dein gewünschtes Hörbuch einlöst.

Einige Hörbücher kosten auch nur die Hälfte, sodass du im Monat zwei Hörbücher herunterladen kannst. Wenn du einen Monat mal kein Hörbuch auswählst, sind es im folgenden Monat demnach zwei Hörbücher. Im Probemonat kannst du dir also ein Hörbuch kostenfrei aussuchen und wenn du zudem Amazon Prime-Mitglied bist, sind es sogar zwei. Da das Abo bei Audible keine Mindestlaufzeit hat, besteht jederzeit die Möglichkeit, zu kündigen. Des Weiteren bietet Audible die Möglichkeit, das Abo drei Monate lang am Stück auszusetzen und demnach kein Geld zu bezahlen. Du kannst jedoch weiterhin auf die Bibliothek zugreifen.

Funktioniert Audible auch ohne Abo?

Theoretisch ist es auch möglich, Audible selbst ohne Abo zu nutzen und die Hörbücher einzeln zu kaufen. Doch sie sind meistens teurer als 9,95 Euro, die du für das Abo bei Audible zahlst. Zudem bietet dir das Abo den Vorteil, dass du kostenfrei auf die Podcasts zugreifen kannst, was ohne Abo nicht so ist. Da man es jederzeit kündigen kann, ist es sinnvoller, ein Abo abzuschließen. Nach einer eventuellen Kündigung kannst du deine gekauften Hörbücher zu jeder Zeit weiter nutzen und herunterladen. Doch an Kündigung wirst du nicht denken, wenn du einmal von den Vorteilen von Audible profitierst. Gefällt dir ein Hörbuch nicht, kannst du es zurückgeben und bekommst ebenso dein Geld zurück.

Fazit

Viele nutzen mittlerweile Audible. Bei der Inanspruchnahme bleibst du jederzeit flexibel. Du kannst die Hörbücher sowohl zu Hause als auch unterwegs anhören. Für alle, die Audible testen möchten, wird ein kostenloser Probemonat angeboten, für Amazon Prime-Mitglieder sind es sogar zwei Monate. Wenn du dich für ein Abo entscheidest, wird dir jeden Monat ein Guthaben gutgeschrieben, mit dem du ein Hörbuch kaufen kannst. Das restliche Guthaben verfällt am Ende des Monats nicht, sondern es wird in den nächsten Monat übertragen. Um Audible zu nutzen, musst du dich zunächst einmal anmelden, was mit einem Amazon-Konto funktioniert, denn die beiden Unternehmen agieren zusammen. Danach kannst du beginnen. Die Auswahl ist mit rund 200.000 Hörbüchern enorm.