Popular Posts

Online Banking im fortgeschrittenen Alter – Computerkurse für Senioren

Computerkurse für SeniorenBigstock I ID: 292262290 I Copyright: style-photographs

Für die alternde Bevölkerung werden Computerkurse für Senioren von Jahr zu Jahr wichtiger, denn die Technik nimmt ihrerseits in unseren Haushalten und im Alltag mehr und mehr Platz ein.

Gerade ältere Menschen haben hier häufig Schwierigkeiten den Anschluss nicht zu verpassen und während man viele Dinge auch ohne Computer, Internet und Smartphone erledigen kann, so wird es immer komplizierter und aufwändiger ohne Technik durch den Tag zu kommen.

Ein Paradebeispiel können Sie im Bankensektor vorfinden. Immer mehr Banken schließen ihre Filialen und verlangen zusätzliche Gebühren für Transaktionen, die nicht online getätigt werden, was zu einer starken Einschränkung der finanziellen Freiheit für Senioren führt, die sich aus Berührungsängsten und anderen Gründen noch nicht mit Computern, dem Internet und unserer schnelllebigen, modernen Welt von heute auseinandergesetzt haben.

Da sind Computerkurse für Senioren umso wichtiger. Einerseits, um Senioren mit der Technologie vertraut zu machen, aber andererseits auch, um die Gefahren des Missbrauchs gegenüber Betrügern zu minimieren.

Computerkurse für Senioren als Schutz vor den Top Betrugsmaschen im Netz

Gerade im Internet können Sie Betrügern aufgrund mangelnder Kenntnisse relativ leicht in die Falle tappen. Oftmals bleibt der Betrug völlig unbemerkt oder kristallisiert sich erst zu einem viel späteren Zeitpunkt heraus. Computerkurse für Senioren helfen hier für ein besseres Verständnis. Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Betrugsmaschen im Internet. Die beliebtesten Tricks, um sich auf Ihre Kosten einen Vorteil zu verschaffen sind folgende:

  • Phishing
  • Identitätsdiebstahl
  • Informationsdiebstahl
  • Eingehungsbetrug

Was ist Phishing?

Computerkurse für Senioren bringen Ihnen mit Aufklärung bei, wie man Betrüger entlarven kann. Beim Phishing werden beispielsweise gefälschte Emails von Banken, aber auch Online Shopping Portalen an potentielle Opfer geschickt, die immer in irgendeiner Form darauf abzielen, dass die Empfänger ihre Login-Daten und PIN bzw. TAN Codes preisegeben.

Die jeweiligen Emails und auch gefälschten Webseiten, auf denen man sich „einloggen“ soll, sind für den Laien kaum von einer echten Email der Bank zu unterscheiden.

Nach Eingabe der von den Betrügern per Phishing Email angeforderten Daten werden diese nicht an die Bank für den echten zertifizierten Login, sondern an die Betrüger übermittelt, welche nun Zugriff auf das Konto haben und finanzielle Transaktionen einleiten und das Konto leer räumen können.

Computerkurse für Senioren, die darauf ausgerichtet sind die Sensibilität im Internet zu fördern liefern hier alle Hinweise und Kriterien, die für Sie wichtig sind, um Ihre Alarmglocken aufhorchen zu lassen und nicht selbst in die Phishing-Falle zu tappen.

Welche Auswirkungen hat der unbemerkte Identitäts- und Informationsdiebstahl?

Anders als beim Phishing, wo der Betrug binnen kurzer Zeit auffliegt – spätestens beim nächsten Kontoauszug – kommt es beim Identitäts- aber auch Informationsdiebstahl nicht automatisch zu einem merkbaren Schaden.

Gestohlene Informationen werden in der Regel an Dritte unbemerkt an illegale Wirtschaftsauskunfteien weiterverkauft, die mit Ihren gestohlenen Daten selbst Geld verdienen. Die besten Computerkurse für Senioren im Sicherheitsbereich sorgen auch hier für Aufklärung. Und auch bei Identitätsklau werden Sie wahrscheinlich zunächst nichts bemerken.

Spätestens jedoch dann, wenn sich jemand anders als Sie ausgibt und sich selbst dadurch einen finanziellen Vorteil verschaffen will, fliegt die Sache auf. In manchen Fällen ist es sogar dann auch noch für die Opfer schwierig zu beweisen, dass es sich bei der Person tatsächlich nicht um einen selbst, sondern einen Betrüger gehandelt hat.

Es ist recht einfach im Internet unter dem Deckmantel der Anonymität jenen Menschen etwas vorzugaukeln, die sich nicht ganz so gut auskennen und daher auch kaum eine andere Wahl haben, als leichtgläubig zu sein. Computerkurse für Senioren helfen Ihnen hier den Betrügern einen Schritt voraus zu sein.

Schließlich mangelt es der älteren Generation in unserer Gesellschaft nicht an Intelligenz, sondern lediglich an Aufklärung über die neue Technik und ihrem Einfluss auf unseren Alltag.

Betrügerische Verkäufer im Online Handel entlarven

Eine weitere Masche im Internet ist es, dass unseriöse Händler und Verkäufer mit betrügerischen Absichten auf Handelsportalen und Online Shops Waren anbieten, die sie gar nicht besitzen und somit auch nicht verkaufen können. Im Internet wird bei Bestellungen fast ausschließlich im Voraus bezahlt, sodass Betrüger schon lange untergetaucht sind, bevor Sie überhaupt erst bemerken, dass der bestellte Artikel auch nach Wochen nicht ankommt.

Manche Betrüger agieren noch besonders dreist und verschicken leere Pakete bzw. Pakete, die mit Papierblöcken gefüllt sind, um das tatsächliche Gewicht des Artikels vorzutäuschen, um die Opfer zur Annahme des Pakets zu bewegen, wodurch es aus Sicht des Käufers schwieriger wird zu beweisen, dass das Paket leer war.

Gerade Senioren sind häufig mit Berührungsängsten konfrontiert, wenn es um den Umgang mit Technik und dem Internet geht.

Man braucht keine Computerkurse für Senioren, um den gesunden Menschenverstand an sich zu lehren, sondern deshalb, um Menschen beizubringen, wie sie Ihre langjährige Erfahrung und Intuition auf die Nutzung der Technik und auf die Verwendung des Internets übertragen können.

Absolvieren Sie Computerkurse für Senioren und lernen Sie Schritt für Schritt und routiniert mit Computern umzugehen, das Internet zu nutzen und ein Gespür dafür zu bekommen welche Aktivitäten im Internet bedenkenlos sind und bei welchen Emails und Anbietern besser die Alarmglocken läuten sollten.


Haftungsausschluss: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Die dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und stellen keineswegs eine Empfehlung, Anweisung oder sonstige Beratung dar. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Experten. Wir übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Informationen ergeben.