Ratgeber für Anfänger: Der Einstieg in die Welt von Sportwetten!

Senioren-Sportwetten
Bigstock I Copyright: PerfectWave003

Egal, ob jung oder alt: Sportwetten gehören schon seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen von Menschen aller Altersgruppen. Sowas ist auf ganzer Linie verständlich, da das Tippen nicht nur spaßig, sondern auch äußerst profitabel sein kann.

Aufgrund der breiten Auswahl von Optionen im Internet kann der Einstieg in diese Welt allerdings manchmal ziemlich kompliziert sein. Um solche Probleme zu vermeiden, haben wir einen übersichtlichen Ratgeber erstellt, der das Ganze in ein wahres Kinderspiel verwandelt!

Eine gründliche Recherche ist ein Muss

Bevor es ans Eingemachte geht, muss man unbedingt etwas Zeit aufbringen, um den entsprechenden Wettanbieter ausfindig zu machen. Diesbezüglich sollte man zunächst sicherstellen, dass der Buchmacher eine gültige und seriöse Lizenz vorweisen kann.

Danach gilt es unbedingt einen Blick auf die verfügbaren Zahlungsoptionen zu werfen. Wir empfehlen nach einem Wettanbieter mit Paysafecard zu suchen, da man mit dieser Prepaid-Zahlungsmethode das Budget viel leichter unter Kontrolle halten kann.

Sowas ist insbesondere für Neueinsteiger von großer Wichtigkeit, da man auf diese Weise das Verlustrisiko um ein Vielfaches reduziert. Zusätzlich sollte man sich auch über eventuelle Limits und anfallende Gebühren beim Zahlungsverkehr informieren. Zu diesem Zweck empfehlen wir mehrere Bewertungen und Experten zu lesen und diese miteinander zu vergleichen, da nicht alle davon objektiv geschrieben wurden.

Fussball
Bigstock I Copyright: master1305

Mit simplen Wettmärkten anfangen

Die verfügbaren Wettmärkte haben sich im Laufe der letzten Jahr stark weiterentwickelt. Klassische Ergebniswetten auf den Sieger eines Events sind daher noch lange nicht das Einzige, womit man inzwischen das Glück auf die Probe stellen kann.

Trotz der unheimlich vielen Spieloptionen sollte man sich als Neueinsteiger primär auf die Klassiker wie 1×2-Wetten fokussieren, bis man sich an das Ganze gewöhnt. Zusätzlich dazu ist es empfehlenswert, mit Favoritenwetten anzufangen und die Einsätze dabei klein zu halten. Auf diese Weise kann man sich mit der Funktionalität der Website vertraut machen, sodass man bei späteren Glücksversuchen keine negativen Überraschungen erlebt.

Auf bekannte Sportarten und Wettbewerbe tippen

Man braucht nicht lange, um festzustellen, dass die Online-Buchmacher im Durchschnitt über 30 unterschiedliche Sportarten zur Verfügung stellen. Diese reichen von den üblichen Verdächtigen wie Fußball oder Basketball bis hin zu diversen Randsportarten wie Fechten oder Darts.

Als Anfänger sollte man diesbezüglich jedoch so wenig wie nur möglich experimentieren und sich lieber auf die klassischen Optionen konzentrieren. In diesen Fällen darf man nämlich mit viel umfangreichen Informationen und Statistiken rechnen, sodass der Weg zu gewinnenden Wettscheinen in der Regel leichter ist.

Außerdem sollte man den Fokus auf große Ligen und Wettbewerbe legen wie die Fußball-Bundesliga oder die UEFA Champions League. Spiele aus diesen Wettbewerben kann man nämlich problemlos im Fernsehen oder im Livestream verfolgen, was sich im Endeffekt auf die Gewinnchancen positiv auswirkt. Zusätzlich dazu kann man dabei viel leichter Analysen machen und somit die Endergebnisse leichter einschätzen.

Grenzen setzen

Wettmärkte, Quoten und Promotionen: Jedes dieser Angebote sieht immer äußerst attraktiv aus. Doch wenn man nicht aufpasst, kann man damit als Anfänger in dieser Welt sehr leicht übertreiben und unangenehme Überraschungen erleben.

Bevor man sich fürs Tippen entscheidet, sollte man sich demnach unbedingt gewisse Grenzen setzen und diese auf gar keinen Fall überschreiten. Dabei meinen wir primär auf die Einzahlungen.

Einer der größten Fehler, den man als Neueinsteiger machen kann, ist, danach zu streben, Verluste wettzumachen. Man muss sich im Klaren sein, dass gewisse Verluste beim Wetten einfach nicht auszuweichen sind. Demzufolge ist es einfach unmöglich, mit jedem abgegebenen Wettschein einen Gewinn zu erzielen.

Fazit

Obwohl Sportwetten im Internet auf den ersten Blick leicht verständlich aussehen, muss man beim Einstieg in diese Welt tatsächlich sehr vorsichtig sein. Genau wie jede andere Branche verbirgt auch diese gewisse Gefahren. Deshalb sollte man unbedingt einen Blick auf die obigen Tipps werfen, da man mit deren Anwendung auf dem Glücksspielmarkt so sicher wie nur möglich sein wird. 

Anzeige

Haftungsausschluss: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Die dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und stellen keineswegs eine Empfehlung, Anweisung oder sonstige Beratung dar. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Experten. Wir übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Informationen ergeben.