Seniorenuhren als Hilfe im Alltag

Seniorenuhren als Hilfe im Alltag
Bigstock I ID: 384220457 I Copyright: Krakenimages.com

Da Senioren im Alter unter anderem andere Ansprüche haben, werden technische Geräte wie Handys, Tablets und Co. mittlerweile auch speziell für Senioren hergestellt, weswegen man heute auch auf etliche verschiedene Seniorenuhren stößt. Hierbei unterscheidet sich vor allem die Anzeige stark von anderen Uhren. Denn es ist mehrfach bewiesen, dass ab einem bestimmten Alter die Sehleistung nach und nach abnimmt. Dadurch haben viele Senioren Probleme die kleinen Ziffern oder die schmalen Zeigern auf normalen Uhren richtig zu lesen.

Doch gerade weil viele Senioren nicht über ein Handy, ein Tablet oder ähnliches verfügen, ist es wichtig, dass Senioren eine Uhr haben, an derer sie die Uhrzeit ablesen können. Schließlich geht ohne eine Uhr gar nichts. Man weiß nicht wann sein Lieblingsprogramm im Fernsehen läuft, kann Verabredungen nicht einhalten oder kann nicht nachsehen, wie lange das Essen bereits im Rohr ist.

Umso wichtiger ist es für Senioren, denen es schwer fällt eine normale Uhr zu lesen, und kein technisches Hilfsgerät wie ein Handy, das einem die Uhrzeit Mittel Sprachassistent jederzeit an sagen kann, besitzt, sich eine spezielle Seniorenuhr zuzulegen, um weiterhin am gesellschaftlichen Alltag teilzunehmen. Außerdem sind Seniorenuhren oft mit verschiedenen Sicherheitssystemen ausgestattet, die ein unabhängiges und freies Leben auch im hohen Alter möglich machen. Dies bietet nicht nur Vorteile für den Senioren selbst, sondern auch für Nachbarn, Angehörige und Freunde, die sich sonst eventuell Sorgen machen müssen.

Wie funktioniert eine Seniorenuhr mit Sicherheitssystem?

Vielen modernen Seniorenuhren sind zusätzlich mit einer Notruftaste ausgestattet. Diese kann sowohl zu Hause als auch unterwegs genutzt werden, wenn man sich als Senior einmal in der verzwickten Lage befindet. Eine Seniorenuhr mit Notruffunktion macht es möglich, dass Senioren länger in den eigenen vier Wänden wohnen können, selbst wenn sie pflegebedürftig sind. Die Notruffunktion der Seniorenuhren kann man unabhängig von seinem Standort einsetzen. So ist es nicht wichtig, ob man gerade beim Einkaufen, beim Duschen oder beim Spaziergang Hilfe braucht, mittels eines Knopfes auf die Notruftaste der Seniorenuhr wird der Hilferuf und auch der Standort des Nutzers versandt. Dieser Notruf scheint nun in der Notrufzentrale eines Pflegeheims oder der Rettung auf. Man kann es außerdem einstellen, dass Angehörige informiert werden.

Seniorenuhr mit einer Notruffunktion werden immer beliebter, denn sie sind flexibel und mit einigen körperlichen Einschränkungen noch immer leicht zu bedienen. Die einzigen Voraussetzungen zum Tragen und Einsetzen einer Notfall Uhr sind, dass der Träger die Funktionsweise dieser Seniorenuhr mit Notruffunktion verstanden hat und in der Lage ist den Notfallknopf zu drücken.

Dementsprechend eignet sich eine Seniorenuhr mit Notfall Funktion nur in geringem Maß für Demenzkranke, denn ab einem bestimmten Zeitpunkt des Krankheitsverlauf sind die Träger nicht mehr dazu imstande in der jeweiligen Situation den nötigen Knopfdruck zu tun. Dafür eignet sich das Tragen einer Seniorenuhr mit Notfall Funktion in einem anderen Bereich für Demenzkranke. Da die Uhr mittels einer GPS Einstellung versehen ist, kann man den Standort eines Demenzkranken, der sich verirrt hat, feststellen und ihn wieder zurück nach Hause lotsen.

Das sollten Sie beim Kauf einer Seniorenuhr mit Notfall Funktion beachten

Im Regelfall liegen die Kosten für eine Seniorenuhr mit Notfall Funktion zwischen 150 und 200 Euro. Der genaue Betrag richtet sich immer nach der technischen Ausstattung der Uhr. So bieten manche Hersteller zusätzlich eine Freisprecheinrichtung und einen Sturz Sensor. Hat der Träger oder die Trägerin eine bestimmte Pflegestufe erreicht, werden die Kosten für eine Seniorenuhr mit Notrufsystem in großen Teilen von der Kasse übernommen.

Wenn man niemanden in seinem Umfeld hat, der sich mit Technologie auskennt, kann man bei einer der großen Wohlfahrtsorganisationen nachfragen. Sie bieten für die Installation einer Notruf Uhr Fachleute, die einen die Seniorenuhr mit Notfalls System einrichten kann. Lieferservice wird von den meisten Wohlfahrtsorganisationen kostenlos zur Verfügung gestellt. Achten Sie dabei aber darauf, sich an eine seriöse Wohlfahrtsorganisation zuwenden. Wie in vielen Bereichen tummeln sich auch immer wieder Betrüger in der großen Welt der Wohlfahrtsorganisationen.