Wein online kaufen: Darauf gilt es zu achten

Wein online kaufen
Bigstock I Copyright: sonyakamoz

Der Weinhandel im Internet hat sich in den letzten Jahren etabliert und vielleicht möchtest auch Du künftig edle Tropfen bequem und einfach online bestellen.

Darum solltest Du Wein online kaufen

Wein online zu kaufen bietet Dir viele Vorteile. Zunächst einmal hast Du Zugang zu einer viel größeren Auswahl an Weinen, als wenn Du in einem stationären Geschäft einkaufen würdest. Außerdem lassen sich die Preise in Onlineshops wie Vinehouse leichter vergleichen und oft findest Du online bessere Angebote. Das bedeutet natürlich nicht, dass der Wein in einer minderen Qualität angeboten wird. Der Grund dafür ist, dass keine Shop-Fläche und kein Beratungs- und Verkaufspersonal benötigt wird.

Der Onlinekauf ist auch dann von Vorteil, wenn Du einen seltenen Jahrgang oder eine schwer zu findende Rebsorte suchst. Weitere Vorteile des Online-Kaufs von Wein sind die bequeme Lieferung nach Hause und die Möglichkeit, Weine als Geschenk zu kaufen, ohne dass Du dich selbst um den Versand kümmern musst. Natürlich kannst Du im Internet auch rund um die Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen einkaufen. Wenn Dich also abends die Lust auf eine neue Flasche Rotwein überkommt, ist sie binnen weniger Minuten bestellt.

Der Preisvergleich animiert zum Sparen

Beim Online-Kauf wirst Du schnell merken, dass einige Händler das gleiche Produkt günstiger anbieten als andere. Kleine Preisunterschiede sind vollkommen normal und in der Regel nicht ausschlaggebend dafür, dass Du deinem Onlinehändler des Vertrauens für ein anderweitiges Experiment aufgibst. Besonders attraktiv sind natürlich sehr niedrige Preise. Hierbei musst Du jedoch sehr vorsichtig sein. Sind Weine bei einem Onlineshop viel günstiger als in den meisten anderen, hat das vermutlich auch seinen Grund. Denn auch wenn Du Wein online kaufen möchtest, muss das Preis-Leistungs-Verhältnis beachtet werden.

Ein umsichtiger Händler im Internet sorgt für die richtige Lagerung und den entsprechenden Transport mit möglichst wenigen Zwischenstationen. Nur so kann garantiert werden, dass Dein bestellter Wein in Top-Qualität geliefert wird. Wenn wichtige Faktoren weniger beachtet werden, kann die Flasche natürlich auch billiger angeboten werden. Für weniger Geschmack solltest Du aber keinesfalls ein paar Euro sparen. Denn immerhin ist Wein ein Genussmittel und sollte Deine Geschmacksknospen umspielen.

Worauf beim Online-Weinkauf achten?

Beim Kauf von Wein im Internet solltest Du aber auch ein paar Aspekte beachten. Überlege Dir zunächst, welche Art von Wein Du möchtest. Denn in Webshops findest Du zahlreiche Rot-, Weiß- und Schaumweine, wovon jeder seinen ganz eigenen Geschmack hat. Wenn Du Dich für eine Weinsorte entschieden hast ,folgt der Blick auf die Produktbeschreibung oder das Etikett.

So erfährst Du, woher der Wein stammt und welche Rebsorte für seine Herstellung verwendet wurde. Es kann Dir auch einen Hinweis auf das Geschmacksprofil geben. Onlineshops für Weine bieten oft eine umfassende Auswahl und daher ist es besonders wichtig, sich bereits vor der Bestellung Gedanken zu machen. Im großen Sortiment kannst Du Dich ansonsten schnell verlieren und das eigentliche Ziel aus den Augen verlieren.

Welche Weine sind die Besten?

Wenn es um Wein geht, gibt es schier unendlich viele Sorten zur Auswahl. Manche Menschen bevorzugen einen fruchtigen Weißwein, andere einen kräftigen Rotwein. Wenn es jedoch um die besten Weine geht, gibt es einige, die sich von den anderen abheben. Der Château Lafite Rothschild beispielsweise gilt weithin als einer der besten Weine der Welt. Dieser französische Bordeaux ist für sein komplexes Geschmacksprofil bekannt, das Noten von Cassis, Vanille und Zigarre enthält. Ein weiterer Spitzenwein ist der Penfolds Grange, ein gehaltvoller und vollmundiger Rotwein aus Australien.

Dieser Wein auf Shiraz-Basis hat intensive Fruchtaromen sowie Anklänge von Schokolade und Kaffee. Natürlich haben diese edlen Tropfen einen hohen Preis und sind, wenn überhaupt nur für sehr exquisite Anlässe geeignet. Wenn Du nichtsdestotrotz auf einen Top-Wein setzen möchtest, lohnt sich ein Blick auf die beliebtesten Weinregionen der Welt. Auch hier gibt es sehr viele Anbaugebiete, die den Wein mit ihrem einzigartigen Klima und Terroir prägen.

Daher können sich Weine aus verschiedenen Regionen in Geschmack und Charakter stark unterscheiden. Wenn Du mit deiner Flasche Wein aus dem Onlineshop nichts falsch machen möchtest, achte auf die Anbaugebiete Napa Valley in Kalifornien, Bordeaux in Frankreich und Rioja in Spanien. Jede dieser Regionen ist dafür bekannt, dass sie qualitativ hochwertige Weine produziert, welche die besonderen Merkmale der lokalen Umgebung widerspiegeln.

Exotische Weine probieren

In einem Onlineshop finden sich oft Weine aus aller Welt. Dies kannst Du dazu nutzen, um einen edlen Tropfen aus einem erotischen Anbaugebiet zu probieren.

Neuseeland

Neuseeland ist ein relativ junges Weinland, in dem die ersten kommerziellen Weinberge in den 1970-er Jahren angelegt wurden. Das Klima in Neuseeland ist ideal für den Weinbau mit langen, warmen Sommern und kühlen, trockenen Wintern. Die meisten neuseeländischen Weine werden aus Sauvignon-Blanc-Trauben gekeltert, die in dem Klima des Landes besonders gut gedeihen. Diese Trauben ergeben knackige, erfrischende Weine mit heller Säure.

Südafrika

Das einzigartige Klima und die unterschiedlichen Bodenarten des Landes bringen eine große Vielfalt an Weinen aus Südafrika hervor. Von fruchtigen Weißweinen bis hin zu vollmundigen Rotweinen findest Du alles, was das Herz eines Weinliebhabers begehrt.

Thailand

Thailand ist nicht nur ein Urlaubsparadies, sondern gewinnt auch im Weinbau immer mehr an Bedeutung. Der Großteil der thailändischen Weinproduktion konzentriert sich nach wie vor auf süße und fruchtige Weine, aber es werden auch einige ausgezeichnete trockene Rot- und Weißweine hergestellt. Thailändische Weine sind in der Regel nach wie vor besonders erschwinglich, sodass sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.