Popular Posts

Zehenwascher, praktisches Hilfsmittel für die tägliche Hygiene

Zehenwascher, praktisches Hilfsmittel für die tägliche HygieneBigstock I ID: 297630703 I Copyright: verona_studio

Da in fortgeschrittenem Alter einige für Jüngere selbstverständliche Dinge zur schier unüberwindbaren Hürde werden, macht die Investition in einen Zehenwascher Sinn. In jungen Jahren macht man sich über die Körperpflege keine Gedanken: Unter der Dusche steht man ganz sicher auf einem Bein, während man die Zehen des anderen Fußes einseift.

Doch irgendwann kommt die Zeit, da ist man nicht mehr so sicher auf den Beinen. Das Bücken bereitet Probleme, die Körperpflege wird zur Tortur. Genau dann ist ein Zehenwascher ein wichtiges Utensil, das den Alltag erleichtert.

Zehenwascher hilfreich bei zahlreichen Beschwerden

Es gibt unzählige Ursachen dafür, dass sich Senioren nicht mehr so gut bewegen können wie früher. Eine davon ist sicherlich die Abnahme der Muskelmasse. Beginnend mit dem 30. Lebensjahr nimmt der Muskelanteil jedes Jahr um rund ein Prozent ab. Selbst wenn Sie mit Kräftigungsübungen und Sport dem Abbau entgegenwirken, sind Sie vermutlich in fortgeschrittenem Alter nicht mehr so leistungsstark. Hier einige Beispiele, die belegen warum ältere Menschen weniger mobil sind und auf Hilfsmittel wie einen Zehenwascher zurückgreifen:

  • In Österreich sind ungefähr 750.000 Menschen über 50 Jahren von Osteoporose betroffen. In den meisten Fällen trifft es Frauen nach den Wechseljahren. Zunächst bleibt Osteoporose oft unerkannt, da sie schleichend fortschreitet. Schließlich kommt es jedoch zu heftigen Schmerzen, die einem Hexenschuss ähneln. Die größte Gefahr ist, dass es zu einem Wirbelbruch kommt. Dann ist die Bewegung stark eingeschränkt und Betroffene können nur mit Hilfsmittel wie einem Zehenwascher die Körperpflege erledigen.
  • 30 Prozent aller Menschen über 65 Jahren leiden an chronischen Schmerzen im Rücken. Nicht immer ist es der Knochenschwund, der Bücken nahezu unmöglich macht. Auch Veränderungen im Wirbelkörper oder zum Teil psychische Ursachen sind Auslöser
  • Jeder zweite Mensch über 60 Jahre leidet an Arthrose. Sitzt der Gelenksverschleiß in der Hüfte oder in den Knien, fällt Bücken schwer. Genau dann macht sich ein Zehenwascher bezahlt, der das Waschen der Füße erleichtert.

Unzählige weitere Beschwerden schränken die Mobilität älterer Menschen ein. Zum Glück gibt es nützliche Alltagshelfer wie den Zehenwascher, der Erleichterung verschafft.

Wie ein Zehenwascher aufgebaut ist

Bei einem Zehenwascher handelt es sich um ein ganz einfaches Instrument, das aus nur wenigen Bauteilen besteht. An einem Ende befindet sich ein rutschfester Griff, an dem ein Stiel befestigt ist. Am anderen Ende werden Lappen montiert, die perfekt für die sanfte Reinigung der Zehenzwischenräume sind. Sie sind in der Regel an einem kleinen Drahtbügel befestigt. Die kleinen Frotteewaschlappen lassen sich mit einem Handgriff austauschen.

Wenn Sie einen Zehenwascher kaufen möchten, um sich den Alltag zu erleichtern, achten Sie auf den Lieferumfang. Bei vielen Modellen sind gleich mehrere Zehenwaschlappen dabei. Das ist praktisch, denn so haben Sie gleich für mehrere Tage Vorrat. Achten Sie auch auf die Hinweise zur Reinigung.

Bei hochwertigen Modellen bestehen die Waschlappen zu 100 Prozent aus Baumwolle. Zu reinigen sind sie ganz einfach in der Waschmaschine. Auch die Länge des Kunststoffgriffs macht einen Unterschied: Bequem sind Griffe mit einer Länge von circa 70 Zentimetern, sie sind für jede Körpergröße geeignet.

Um einen Zehenwascher zu verwenden, benötigen Sie keine große Einschulung. Sie setzen sich einfach an den Badewannenrand, befeuchten die Baumwolllappen und reinigen bequem die Zehenzwischenräume. Die Baumwolllappen lassen sich auch einseifen.

Wenn Sie Duschgel oder Seife verwenden, spülen sie die Füße danach gut ab und achten Sie darauf, dass keine Rückstände in der Badewanne bleiben. Denn ansonsten besteht beim Aufstehen und Heraussteigen aus der Wanne Rutschgefahr. Den Zehenreiniger können Sie natürlich auch in der Dusche einsetzen.

Wo Sie einen Zehenreiniger kaufen können

Wenn Sie merken, dass das Bücken zunehmend schwerer fällt und Sie bei der täglichen Pflege nicht mehr jeden Körperteil erreichen, kaufen Sie im Sanitätshandel einen Zehenreiniger. Besonders groß ist die Auswahl, wenn Sie sich für den Einkauf im Internet entscheiden.

Geben Sie einfach in der Suchmaske Ihres Browsers „Zehenreiniger“ ein und es erscheint eine Liste an Treffern. Ein Vergleich lohnt sich allemal, wenn Sie Geld sparen und ein hochwertiges Produkt erstehen möchten.

Am besten entscheiden Sie sich für einen Online Shop mit Sitz in Ihrem Heimatland. Denn zusätzlich zu den Kosten für das Gerät fallen auch Versandspesen an. Diese können manchmal sogar höher sein als der Zehenreiniger selbst, wenn Sie in einem online Geschäft aus einem fernen Land bestellen.

Achten Sie außerdem auf die Lieferbedingungen. Manchmal müssen Sie selbst für den Rückversand bezahlen, wenn das Produkt nicht Ihren Erwartungen entspricht. Ein weiterer Vorteil beim Einkauf im Internet ist, dass Sie dafür nicht dazu Haus verlassen müssen.

Wenn Ihnen die Körperpflege schwerfällt, sind Sie vermutlich auch im Alltag nicht mehr so mobil wie früher. Dann ist jeder Schritt außer Haus eine wahre Herausforderung. Dank der zahlreichen virtuellen Händler werden Alltagshelfer wie eben ein Zehenreiniger bequem zu Ihnen nach Hause zugestellt. Nach einigen Tagen Wartezeit nach der Bestellung trifft das Gerät bei Ihnen ein.

Ein Zehenreiniger ist ideal, wenn Ihnen das Bücken schwerfällt und Sie dennoch auf Ihre gewohnte Pflegeroutine nicht verzichten möchten. Außerdem gönnen Sie sich mit dem praktischen und ganz einfach aufgebauten Gerät jederzeit selbst eine angenehme Fußmassage.

Bestseller NR. 1*
Pflegehome24® Zehenwascher mit langem Griff, Waschlappen für Zehen, Waschhilfe inkl. 3 Frotteebezüge*
Fuß- und Zehenreinigung; kein mühsames Bücken; inkl. 3 waschbare Frottebezüge; Kunststoffgriff Ø ca. 2,5 cm
14,99 EUR
Bestseller NR. 2*
TRI Zehenwascher, Waschhilfe Fußbürste Zehenbürste mit langem Griff, Waschlappen für Zehen, inkl. 3 Frotteebezüge, Baumwolle, 70 cm*
Füße waschen ohne Bücken; Inklusive 3 Zehenwaschlappen aus weichem Frottee ( 100 % Baumwolle, Waschbar bei 30° C )
12,61 EUR

*Anzeige: Affiliate Link / Letzte Aktualisierung am 25.11.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Haftungsausschluss: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Die dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und stellen keineswegs eine Empfehlung, Anweisung oder sonstige Beratung dar. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Experten. Wir übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Informationen ergeben.