Popular Posts

Gesichtsbeharrung – Epilieren oder Rasieren?

Gesichtsbeharrung – Epilieren oder RasierenBigstock I ID: 331845061 I Copyright: New Africa

Gesichtsbeharrung – Epilieren oder Rasieren?

Eine regelmäßige Gesichts Epilation wird von vielen Menschen regelmäßig durchgeführt, denn das Gesicht ist das, was fremde Menschen zu allererst von einem sehen. Nicht verwunderlich also, dass dieses einen guten Eindruck hinterlassen sollte. Darum wird das Gesicht gerne mal mit Make Up bearbeitet und nervige Haare im Gesicht werden entfernt.

Doch für dieses Entfernen der Gesichtshaare gibt es so viele verschiedenen Möglichkeiten, dass es schwierig ist, den Überblick zu bewahren. Doch bei der Gesichtshaarentfernung ist es wie bei vielen Dingen im Leben – jeder empfiehlt etwas anderes und ist von einer anderen Methode komplett abgeneigt. Eine wirklich handfeste Empfehlung zu bekommen, die nicht von den nächsten zwei Befragten widerlegt wird, ist schwierig.

Die bekanntesten und beliebtesten Methoden sind wohl das Rasieren und das Epilieren. Beide Methoden haben ihre Vor- und Nachteile. Rasieren geht schnell, entfernt allerdings nur den oberflächlichen Haarwuchs. Gesichtsepilierer entfernen die Haare samt dem Haarwurzel. Sprich das Haar im Gesicht wächst nicht so rasch wieder nach. Dafür muss man fürs Epilieren wesentlich mehr Zeit einplanen als beim Rasieren.

Übersicht der verschiedenen Haarentfernungsmethoden wie Epilieren und Co.

Wie bereits erwähnt sind die Methoden zur Entfernung von Körperhaaren zahlreich und vielseitig. Jeder schwört auf eine andere Art der Haarentfernung. Mit der für den einen komfortabelste Art kommt ein anderer überhaupt nicht klar. Darum heißt es sich durchtesten, bis man die Art gefunden hat, die für einen am besten passt.

  • Rasieren: Beim Rasieren unterscheidet man zwischen zwei Arten einer Rasur. Die Nass- und die Trockenrasur. Ersteres ist meistens gründlicher, während zweiteres ein wenig mehr die Haut der betroffenen Stelle schont.

Vorteile einer Rasur sind beispielsweise, dass die Haarentfernung schnell, unkompliziert und schmerzfrei erfolgt. Natürlich kann man sich bei hektischer Anwendung mit den Klingen schneiden, im Normalfall ist das Rasieren allerdings eine der schmerzfreiesten Methoden. Verwendet man einen Rasierer mit mehreren Klingen nass, ist eine Rasur sehr gründlich.

Nachteile des Rasierens sind vor allem, dass die Haarentfernung nur oberflächlich erfolgt. Am nächsten oder spätestens am übernächsten Tag nach der Rasur sind Stoppel nachgewachsen und es ist eine erneute Rasur notwendig. Haben Sie eine sehr empfindliche Haut, könnten Sie außerdem Probleme mit eingewachsenen Haaren bekommen.

  • Epilieren: eine Epilation ist neben der Rasur eine der beliebtesten Methoden, wenn es um das Entfernen von Haaren im Gesichts Bereich geht.

Die Pros einer Epilation sind, dass Sie nach dem Epilieren rund drei Wochen Ruhe vor der nervigen Gesichtsbehaarung haben. Im Vergleich zu einem Rasierer ist die Anschaffung eines Epiliergeräts auf den ersten blich wesentlich teurer. Gute Rasierer bekommt man bereits ab drei Euro, für einen guten Epilierer muss man rund das zehnfache hinlegen.

Dafür kann ein Epilierer über einen wesentlich längeren Zeitraum genutzt werden. Pie mal Daumen kann man sagen, dass die Anschaffungskosten im Bezug auf die Haltbarkeit ungefähr gleich groß sind.

Die Contra Argumente, die gegen die Epilation als Haarentfernungsmethode Nummer Eins sprechen, sind zum beispiel, dass das Epilieren nicht hundertprozentig schmerzfrei ist. Bei häufiger Anwendung gewöhnt sich der menschliche Körper zwar an diesen Prozess, das angenehmste vom Angenehmen bleibt es dennoch nicht. Außerdem kann auch diese Methode zu eingewachsenen Haaren führen.

  • Wachsen: Bei der Haarentfernung mit Wachsstreifen unterscheidet man zwei verschiedene Möglichkeiten. Zum einen gibt es Kaltwachsstreifen, die man direkt auf die Haut auftragen kann, oder Sie entscheiden sich für Warmwachs, das vor der Behandlung erwärmt werden muss.

Warum sowohl Frauen als auch Männer gerne zu Wachsstreifen greifen ist definitiv nicht der Komfort der Haarentfernung. Egal ob man Kalt- oder Warmwachs verwendet, die Methode ist definitiv nicht schmerzfrei. Bei häufiger Anwendung tritt zwar auch hier ein Gewöhnungseffekt ein, aber ganz ohne Schmerz funktioniert es nicht, da die harre samt der Wurzel ausgerissen werden.

Zudem ist das Wachsen in einem professionellen Kosmetikstudio alles andere als billig und auch beim Selbstgebrauch sammelt sich ein erhöhter Betrag an als bei einer Epilation oder Rasur. Auch wenn man einige Schmerzen auf sich nehmen muss, Wachsen lohnt sich durch die gründliche Entfernung der Haare und der langanhaltenden Glätte der Körperpartien.

Bestseller NR. 1*
Braun FaceSpa 3-in-1 Gesichtsepilierer und Reinigungsbürstensystem 851v, mit zusätzlicher Batterie, Massagepad und Spiegel, weiß/rotgold*
Weltweit erster Epilierer für Gesichtshärchen mit Reinigungs und Vitalisierungsfunktion; Zusätzliche AA Batterie für längere gründliche Gesichtsepilation und reinigung
54,90 EUR
13,81 EURBestseller NR. 3*
Remington Gesichtspflege Kit smooth&silky EP7070, Gesichtsepilierer, Gesichtsreinigungsbürste, Massageroller, Trimmer, batteriebetrieben, perlmuttfarbenes weiss/rosé*
Gesichtspflege Kit zum Epilieren, Reinigen, Revitalisieren und Trimmen; 100 Tage testen (Aktionsbedingungen siehe Hinweise und Aktionen)
59,99 EUR 46,18 EUR
0,90 EURBestseller NR. 4*
Braun FaceSpa 830 (Japan-Edition) Gesichtsreinigungsbürste und -epilierer mit Spiegel*
Der weltweit erste Gesichtsepilierer mit Reinigungsbürstensystem; Zusätzliche AA Batterie für längere gründliche Gesichtsepilation und -reinigung
45,00 EUR 44,10 EUR
42,78 EURBestseller NR. 5*
Braun Pro 912 FaceSpa, 3-in-1 Beauty Gerät für das Gesicht, Akkubetrieb, weiß/bronze*
Weltweit erstes Epiliergerät für Gesichtshärchen mit Reinigungs- und Pflegefunktion; Sensible Gesichtsreinigungsbürste für eine sanfte Reinigung. Von Hautärzten getestet
149,99 EUR 107,21 EUR

*Anzeige: Affiliate Link / Letzte Aktualisierung am 3.08.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Haftungsausschluss: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Die dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und stellen keineswegs eine Empfehlung, Anweisung oder sonstige Beratung dar. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Experten. Wir übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Informationen ergeben.