Popular Posts

Mit einem Fußsprudelbad für Entspannung sorgen

Mit einem Fußsprudelbad für Entspannung sorgenBigstock I ID: 264299776 I Copyright: Stanislau_V

Nicht nur bei Berufstätigen, sondern auch bei Senioren nimmt der Stresspegel zu. In einer Welt wo alles schnell gehen muss, tut sich auch die ältere Generation dabei schwer zur Ruhe zu kommen. So schön hat man sich die Zeit ausgemalt, wenn man nicht mehr jeden Tag früh aufstehen und zur Arbeit hetzen muss.

Doch wenn die Pension dann endlich gekommen ist. Obwohl der Job wegfällt, bleibt der Stresspegel hoch. Depressive Verstimmungen, das Gefühl nicht mehr gebraucht zu werden und Unterforderung können ebenso Stresssymptome auslösen wie eine permanente Überforderung.

Dagegen gibt es kein allgemein gültiges Rezept, für jeden ist der Weg zur Entspannung ein anderer. Manche erholen sich am besten in einer Therme oder bei einer Massage, nur kaum jemand kann sich diesen Luxus täglich leisten. Doch mit einem Fußsprudelbad holen Sie sich Ihr persönliches Wellnesserlebnis jeden Tag in die eigenen vier Wände.

Fußsprudelbad – alt bewährtes Gerät zur Entspannung

Schon seit sehr langer Zeit ist bekannt, dass ein warmes Fußbad einen wohltuenden Effekt auf Körper und Geist hat. Bevor Sie in ein Fußsprudelbad investieren, probieren Sie es selbst einmal aus: Nehmen Sie einen Kübel oder eine große Schale, füllen warmes Wasser ein und stellen Sie die Füße hinein.

Sie werden feststellen, dass langsam die Gedanken abschweifen und Sie sich erholen. Doch bei dieser Methode gibt es einen entscheidenden Nachteil: Schon nach wenigen Minuten kühlt das Wasser aus und der wohltuende Effekt ist zunichte gemacht.

Das kann Ihnen mit einem Fußsprudelbad nicht passieren. Es hat nämlich eine Heizung eingebaut, die für eine konstante Temperatur sorgt. Bei den meisten Modellen können Sie einstellen, wie arm das Wasser sein soll. Die Inbetriebnahme eines Fußsprudelbads ist denkbar einfach und läuft bei den meisten Modellen ähnlich ab:

  • Sie schließen das Fußsprudelbad an den Stromkreis an.
  • Dann füllen Sie Wasser ein – als Orientierung wie viel es sein sollte, gibt es an der Innenseite eine Markierungslinie
  • Nun drücken Sie den Einschaltknopf und stellen die gewünschte Temperatur ein. Sie liegt bei vielen Geräten zwischen 18 und 40 Grad
  • Mit einer Lampe oder einem Signalton wird angezeigt, wann das Wasser die gewünschte Temperatur erreicht hat
  • Nun wählen Sie noch das Massageprogramm und Ihre Wohlfühlzeit kann beginnen.

Fußsprudelbäder mit verschiedenen Zusatzfunktionen

Schon die einfacheren Modelle von Fußsprudelbädern sind mit einer Heizung ausgestattet. Somit müssen Sie das Wasser vorher nicht anwärmen, sondern einfach darauf warten bis es die von Ihnen bevorzugte Temperatur erreicht hat.

Je nach persönlicher Vorliebe kann die Wärme mittels einer Stufenregulierung selbst gewählt werden. Der Nachteil ist wie bei allen Elektrogeräten der erhöhte Stromverbrauch. Gerade wenn Sie sich öfters Entspannung mit einem Fußsprudelbad gönnen, wählen Sie ein Gerät in guter Energieeffizienzklasse.

Besonders viel Entspannung bieten Fußsprudelbäder mit einer Fußreflexzonenfunktion. In vielen alternativen Heilmethoden wird angenommen, dass sich der Zustand Ihres Körpers in Ihren Füßen widerspiegelt. Am Fuß befinden sich zahlreiche Nervenenden, wo die Meridiane aller Organe zusammenfließen.

Durch sanften Druck auf bestimmte Bereiche im Fuß werden Organe angesprochen und die Selbstheilungskräfte mobilisiert. Fußsprudelbäder mit einer Fußreflexfunktion übernehmen die Massage der Akkupressurpunkte. Sie sind bei verschiedenen Krankheitsbildern einsetzbar. Allerdings sind Modelle mit dieser Funktion deutlich teurer als einfache Modelle.

Auch in günstigen Fußsprudelbädern ist – wie der Name schon sagt – eine Massagefunktion eingebaut. Ähnlich wie in einem Whirlpool helfen die kleinen Sprudel dabei, Verspannungen in den Füßen auf sanfte Weise zu lösen.

Doch nicht nur die Sprudel selbst sorgen für eine Massage: Am Boden des Fußsprudelbads befindet sich eine kleine Matte mit Noppen, die bei Inbetriebnahme zu vibrieren beginnen. Bei manchen Geräten gibt es sogar verschiedene Programme.

Einen positiven Effekt auf die Gesundheit versprechen Fußsprudelbäder mit Magnetfeld-Therapie.  Mit Hilfe von magnetischen Feldern wird das Immunsystem gestärkt, auch Durchblutungsstörungen und viele weitere Beschwerden können damit beseitigt werden. Allerdings sind Fußsprudelbäder mit eingebautem Magnetfeld deutlich teurer als einfache Geräte.

Hilfe für die Kaufentscheidung eines Fußsprudelbads

Bevor Sie sich in einem Sanitätshaus oder im Online Handel auf die Suche nach einem Fußsprudelbad begeben, überlegen sie zunächst wie oft und wofür Sie das Gerät einsetzen möchten. Zum Füßewärmen an kalten Wintertagen reichen die Einsteigermodelle sicher aus.

Geht es Ihnen darum, die Durchblutung zu fördern und einen therapeutischen Zweck zu erreichen, machen die teureren Geräte mit Magnetfeld Sinn. Sollten Sie an chronischen Krankheiten leiden, sprechen Sie am besten mit Ihrem behandelnden Arzt über die Kaufabsicht.

Ein weiteres wichtiges Kriterium sind die Abmessungen: Wenn Sie besonders große Füße haben, achten Sie auf den Innenraum. In der Regel brauchen Fußsprudelbäder in den Standardmaßen in Schrank 40 mall 35 Zentimeter Platz. Meistens sind sie ungefähr 20 Zentimeter hoch.

Da Sie das Fußsprudelbad vermutlich nicht immer in der Nähe des Aufbewahrungsorts, sondern zum Beispiel im Wohnzimmer vor dem Fernseher einsetzen möchten, achten Sie auf ein niedriges Eigengewicht. Oft sind sie 1 bis 1,5 Kilogramm schwer. Dazu kommt noch das Wasser, das Sie am Ende Ihrer Wohlfühlzeit im Fußsprudelbad zum nächsten Ausguss tragen müssen.

Außerdem bedenken Sie, dass es sich bei einem Fußsprudelbad um ein elektrisches Gerät handelt, das Geräusche verursacht. Die Lärmentwicklung ist bei den Modellen unterschiedlich. Generell lässt sich sagen, das Varianten mit einer eingebauten Vibrationsmatte am lautesten sind.

Da es so viele Möglichkeiten und unzählige Funktionen gibt, lassen Sie sich für die Entscheidung Zeit. Ein Fußsprudelbad von guter Qualität begleitet Sie immerhin über Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte.

*Anzeige: Affiliate Link / Letzte Aktualisierung am 23.11.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Haftungsausschluss: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Die dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und stellen keineswegs eine Empfehlung, Anweisung oder sonstige Beratung dar. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Experten. Wir übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Informationen ergeben.